Deal or no Deal (DS)

0
(0)

Die Show ist ja gar nicht so schlecht, lediglich Moderator Guido Cantz eine Vollpfeife und nicht lustig. Auch auf dem Nintendo DS ist der facettenlose Dampfplauderer im 3D-Comicstil am Start, ein dicker Minuspunkt vor dem Test ist dem Spiel damit sicher. Schaut man näher hin, ist alles jedoch sehr erträglich bis ganz witzig. Der Spieler ist Kandidat in der Show und tritt gegen Freunde an. Guido Cantz, die Koffer-Girls und der Banker sorgen für die aus dem TV bekannte spannende Atmosphäre. Leider krankt auch dieses Spiel am „Wer wird Millionär“-Syndrom: Man geht unnötige Risiken ein, weil es ja nur virtuelle Kohle ist. Spaß macht „Deal or no Deal“ aber dennoch für eine gewisse Zeit. Da es nicht sehr langwierig ist, kann immer mal wieder auch zwischendurch gewettet werden. Super ist der Evil Banker-Modus, denn in dem kann man den Spieler manipulieren, weil man selber die Inhalte der Koffer kennt. Schöne Idee.

 

Print Friendly, PDF & Email

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

You May Also Like